FN-Ausbildergewinnspiel: Preisträger stehen fest

Warendorf (fn-press). 548 – so viele Trainer haben am FN-Ausbildergewinnspiel 2017 teilgenommen. Einzige Voraussetzung: Der Ausbilder gab im Jahr 2017 einen Abzeichenlehrgang. Unter dem Motto „Ausbilden und gewinnen“ erhielten nicht nur die ersten 300 Anmelder je einen Gutschein über 25 Euro vom FNverlag. Jetzt wurden auch die Hauptpreise verlost.

Der Reit- und Fahrverein Hüttenberger Land e.V. aus Hüttenberg kann sich über eine Gymnastikreihe von Hindernisbau Rumann freuen, seine Ausbilderin Kerstin Ader über ein Sicherheitspaket der Firma uvex (Helm uvex suxxeed activ und Handschuhe). Zudem erhalten beide ein Buchpaket des FNverlages im Wert von 250 Euro, das sie für die Ausbildungsarbeit im Verein nutzen können.

Der Pferdehof Moisburg (Moisburg) kann demnächst eine Ingrid Klimke Cavalettireihe von Hindernisbau Rumann im Reitunterricht einsetzen. Ausbilderin Beate Haussmann wird ebenfalls mit dem Sicherheitspaket der Firma uvex belohnt. Und es gibt auch hier ein Buchpaket des FNverlages im Wert von 250 Euro.

Der dritte Preis – eine PM-Veranstaltung im Jahr 2018 auf der eigenen Anlage – geht an die Reitschule Matthof in Ismaning. Zudem gibt es das Sicherheitspaket der Firma uvex für Ausbilderin Birgit Matt und für die Ausbildung in der Reitschule das FNverlags-Buchpaket.

Mit dem Ausbildergewinnspiel will die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) das Abzeichensystem fördern. Zum einen sollen Ausbilder und Reitschulen belohnt werden, die Reit-, Fahr-, Voltigier- oder Longierabzeichen anbieten. Zum anderen sollen neue Ausbilder und Vereine/Betriebe gewonnen werden, Abzeichen anzubieten. Das taten 14 Prozent der Teilnehmer. Sie gaben an, das Gewinnspiel habe sie zu dem Abzeichenlehrgang motiviert. Erstmals fand das Ausbildergewinnspiel vor zwei Jahren nach Einführung des 2014 reformierten Abzeichensystems statt. Damals nahmen 400 Ausbilder teil.